MOBOTIX Mx6-Kameralinie mit integrierter MxBus-Funktionalität

01.06.2018, 15:33Uhr
• Überwachung

Ab Mitte Juni bietet MOBOTIX seine Mx6-Kameralinie in zweiter Generation mit integrierter MxBus-Funktionalität an (Kameratypen x16B/x26B). Die MxBus-Technologie basiert auf einem Wechsel der Kamerahardware und ist ein von MOBOTIX entwickeltes, gegen Cyber-Angriffe geschütztes, verschlüsseltes Zweidrahtsystem zur Funktionserweiterung einer Kamera mit praktischen MOBOTIX Zusatzmodulen. So dient beispielsweise eine MX-GPS-Box als zuverlässiger Zeitserver für eine komplette Videoanlage.

In einem MOBOTIX Videosystem können auch Mx6-Kameras ohne MxBus die Signale eines MxBus-Moduls, welches an einer anderen Kamera im selben Netzwerk angeschlossen ist, verarbeiten und nutzen – wie z. B. das Zeitsignal einer MX-GPS-Box oder die via MxMessage von einem an der Raumdecke montiertem MxMultiSense-Modul zur Aktivierung der eigenen Kameraaufzeichnung.
Quelle: www.mobotix.com